Fahrrad-Insel Rügen

  • Ihr zentraler Ausgangspunkt: Stadt Sassnitz auf Rügen
  • Lassen Sie Ihr Gepäck in der Ferienwohnung (weitere Info).
  • Sie kommen jeden Tag dorthin wieder zurück.
  • Also kein Ein- und Auspacken, kein Überlegen: was muss ich noch mitnehmen?, einfach einen Blick auf die Landkarte (www.mr-kartographie.de) werfen und losgehts.
  • Am Fahrrad alles in Ordnung? Besser bei Fahrrad Harm (weitere Info) in der Hafenstrasse nochmal kontrollieren lassen.
  • Sie wollen Ihre Räder nicht quer durch Deutschland mitnehmen? Kein Problem: bei www.ruegenfahrrad.de können Sie welches ausleihen.
  • Wenn Sie Ihre Unterkunft buchen bei http://www.fewovista.de/19-we109395 erhalten Sie auf Ihre Räder einen Sonderpreis.
  • Sie haben unterwegs Probleme? Keine Panik: www.ruegenfahrrad.de hilft Ihnen sofort weiter mit einem Ersatzrad.
  • Wie das Wetter wird? www.wetter.de zeigt es Ihnen punktgenau.
    Übrigens bei zunehmendem Mond kann das Wetter auf Rügen besser sein.
    Und im Norden der Insel, also ab Sassnitz, ist das Wetter sowieso besser als auf dem Rest der Insel Rügen.

 

Alles klar? Los geht’s am

1.Tag Große Rügen Zug-Rad- Boots Tour ganz Tagestour

Mit dem Zug von Sassnitz nach Stralsund
(Fahrplan bei www.bahn.de),

mit der Fähre von Stralsund nach Neuendorf auf der Insel Hiddensee
www.reederei-hiddensee.com,

mit dem Fahrrad von Neuendorf nach Vitte, von Vitte mit dem Schiff nach Breege
www.reederei-kipp.de,
von Breege mit dem Fahrrad nach Sassnitz.

 

 

 

2. Tag Nordrügen - Radtour mit Besichtigungen

durch den Nationalpark Jasmund www.nationalpark-jasmund.de nach Glowe, über die Schaabe nach Wiek an den Wieker Bodden,
weiter in den Norden über Nonnevitz zum Kap Arkona, am Hochufer Tromper Wiek entlang zurück nach Sassnitz

 

 

 

3. Tag der Prorer Wiek - Küstentour mit Zug und Schiff

Am Prorer Wiek entlang zum Ostseebad Göhren, mit dem „Rasenden Roland“ nach Binz www.ruegensche-baederbahn.de, von Binz mit dem Schiff zurück nach Sassnitz Fähre entlang der Küste www.adler-schiffe.de

 

 

 

 

 

 

 

4. Tag Rund um den Kleinen Jasmunder Bodden

Von Sassnitz zum Hafen von Mukran, über die „Schmale Heide“nach Bergen auf Rügen, weiter nach Lietzow und zurück nach Sassnitz

 

 

 

 


5. Tag Schweden Erkundung - Kreuzfahrt und Fahrrad

Von Sassnitz zum Fährhafen nach Mukran, mit dem Fährschiff nach Trelleborg Schweden www.ttline.com, entlang der schwedischen Küste, abends zurück mit der Fähre nach Mukran und dem Fahrrad nach Sassnitz

 

 

 

 

 

 

6. Tag Rund Ummanz - Tour und Picknick

Mit dem Fahrrad über Samtens zum Flughafen Rügen www.flugplatz-ruegen.de weiter nach Lieschow, dann die Insel Ummanz umrunden und über den Schlosspark
www.stiftung-schlosspark-pansevitz.de zurück nach Sassnitz

 

 

7. Tag Südrügen Mönchsgut - Schiff, Fahrrad, Zug

Mit dem Schiff von Sassnitz nach Göhren Ostseebad www.adler-schiffe.de in den südlichen Teil des Mönchsgutes, rund um den Bodden nach Lauterbach, mit dem Zug nach Binz www.ruegensche-baederbahn.de und von dort mit dem Fahrrad zurück nach Sassnitz.

...mal die Füße ausstrecken

 

Ausblick über die Kreidefelsung

 

unglaubliches Prora

 

Rügens Baumalleen

 

an die TV Krimi Küste

 

Rügen mit Gänsehaut-feeling

 

über einsame Hügel zum Kreuzfahrt-Hafen

 

Es darf doch etwas weiter sein? z.B.: der Ostseeküstenradweg
www.radreisen.de
Ein Fahrrad mieten?
Sie möchten mit jemanden Ihre Touren besprechen?
Etwas über Rügen wissen?
www.ruegenfahrrad.de
Dann direkt anrufen: 0049 38392 35075 Frau Harm.

 

Empfehlung für geführte Radtouren:
www.heidijordan.de
www.ruegrad.de

 

Also dann ... bis bald auf Rügen mit dem Fahrrad.

 


Impressum: Harm Zweirad OHG / Sassnitz / Hafenstrasse 19